Neuer Träger ist der Verein Theater Aufbau Kreuzberg Berlin: 21. Lange Buchnacht Oranienstraße am 18. Mai

Auch in diesem Jahr findet wieder die Lange Buchnacht in der Oranienstraße in Berlin-Kreuzberg statt. Nachdem sich der Verein Lange Buchnacht e.V. nach 20 Jahren aus der Organisation des Literaturfestivals zurückgezogen hatte, übernimmt nun ein neues Team die Koordination und Kommunikation des Programms, ganz im Sinne der Vorgänger, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Neuer Träger ist der Verein Theater Aufbau Kreuzberg e.V., vertreten durch die Theaterpädagogin Anna Koch und Moritz Pankok, Bühnenbildner, Regisseur und Galerist. Beide sind bereits seit 2011 in Kreuzberg künstlerisch aktiv.

Wie gewohnt laden am Samstag, 18. Mai von nachmittags bis spät nachts Buchhandlungen, Galerien, kleine Läden und Kneipen rund um die Oranienstraße zu Lesungen und literaturnahem Programm ein.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.lange-buchnacht.de.

 

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.