Zum 5. Mal verliehen Baumhaus- und Boje-Medienpreis 2017 an Gregor Eisenbeiß verliehen

v.l.: Thomas Hailer (Studienleiter AKM), Bodo Horn-Rumold (Verleger Kinder- und Jugendbuch in der Bastei Lübbe AG), Preisträger Gregor Eisenbeiß, Michael Luda (Bastei Entertainment) und Margret Albers (Studienleiterin AKM)
© Akademie für Kindermedien

Baumhaus und Boje haben in diesem Jahr zum fünften Mal den Baumhaus- und Boje-Medienpreis ausgelobt. In Kooperation mit der Akademie für Kindermedien wurde der mit 2.500 Euro dotierte Preis am 15. Juni 2017 im Rahmen des Kinder-Medien-Festivals GOLDENER SPATZ verliehen. Der Preisträger Gregor Eisenbeiß überzeugte mit seinem Projekt PLAY“ die Jury aus der deutschen Kinderbuchbranche.

Die Jury: Dr. Stefan Hauck (Börsenblatt), Christine Paxmann (ESELSOHR) und Jürgen Winzer (Chefredakteur POPCORN) vertraten die Medienbranche in der Jury. Erstmals kam Sabine Städing (Petronella Apfelmus/ Johnny Sinclair) als Boje-Erfolgsautorin dazu. Der Verleger des Baumhaus Verlags, Bodo Horn-Rumold, überreichte den Preis persönlich an den Gewinner.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.