Decot hat sich durch Stationen bei Suhrkamp, Bertelsmann, Weltbild, Ravensburger und zuletzt bei Bastei Lübbe eine "umfassende Expertise und Marktübersicht erworben" Bastei Lübbe: Simon Decot übernimmt Leitung Programmstrategie

Simon Decot

Bastei Lübbe will mit der Berufung Simon Decots und der Schaffung der übergeordneten Position „Leitung Programmstrategie“ eine neue Phase der Innovation und des Wachstums vorbereiten. Gemeinsam mit den Verlags- und Programmleitern sowie den Lektoraten in den Bereichen Lübbe Belletristik und Sachbuch sowie Eichborn übernimmt er verantwortlich die Weiter- und Neuentwicklung der vorhandenen Programmstrukturen. Ziel ist die deutliche Erweiterung der Label- und Programm-Bereiche in den nächsten Jahren. Durch Skalierungs- und Synergie-Effekte sollen die Voraussetzungen für ein nachhaltig profitables Wachstum geschaffen werden.

Simon Decot hat bei Suhrkamp, Bertelsmann, Weltbild, Ravensburger und zuletzt bei Bastei Lübbe mit dem LYX-Verlag und den Digital-Only-Labels beTHRILLED, beHEARTBEAT und beBEYOND Station gemacht. Bei LYX und dem Digital-Programm, Imprint-Bereiche von Bastei Lübbe, hat er als Verlagsleiter mit seinem Team eine Verdoppelung der Umsätze und der Ergebnisse binnen Jahresfrist errecht. Diese Erfolge sollen auf einer “besonders intensiven Interaktion mit den Endverbrauchern und Communities” beruhen.

Simon Decot: „Wir haben großartige Autoren und eine hervorragende Mannschaft, mit der wir unser Portfolio auf die sich verändernden Lese- und Kommunikationsgewohnheiten sowie der sich verändernden Nachfrage neu ausrichten werden. Eine große Chance sehe ich für unser Haus mittelfristig auch in der Konsolidierung des Marktes. Wir bieten als unabhängige Verlagsgruppe für Nachfolge-Lösungen deutliche Vorteile und können flexibler agieren.“

Bastei-Lübbe-CEO Carel Halff: „Die Phase der Bereinigung und Restrukturierung ist gut angelaufen, aber noch nicht abgeschlossen. Programmarbeit ist keine Arbeit von Quartalen, sondern von Jahren. Simon Decot kenne ich als einen der kreativsten und wirtschaftlich erfolgreichsten Programm-Manager der Branche. Mit ihm sind nun auch die Weichen für Wachstum und Erneuerung im Programm-Angebot richtig gestellt.“

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.