Verlage AVP trifft sich am 30./31. Januar in Frankfurt

Die Pressesprecherinnen und Pressesprecher der deutschen, schweizerischen und österreichischen Verlage treffen sich am 30./31. Januar 2010 zu ihrer bereits 16. Jahrestagung.

Das alljährliche überregionale Treffen des Arbeitskreises Verlags-Pressesprecherinnen und -Pressesprecher (AVP) e.V. findet in diesem Jahr auf dem mediacampus frankfurt – die schulen des deutschen buchhandels statt.

Über 140 Kolleginnen und Kollegen reisen an, um sich auszutauschen, zu netzwerken und sich nicht zuletzt in einem der zehn Workshops fortzubilden. Die hochkarätigen Referenten und das breite Spektrum bilden die Relevanz und die Vielfalt der Arbeit in den Verlagspressestellen ab:

o PR im Verlag – Ein Grundlagen-Workshop zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Michaela von Koenigsmarck
o Digitalfotografie für Pressestellen, Bernd Breuermann
o Professionell Pressemitteilungen schreiben, Christian Bleher
o Führungsstärke, Helmut Benze
o Recht für Presseleute, RA Adil-Dominik Al-Jubouri
o Karriere für Pressefrauen, Prof. Dr. Steffen Hillebrecht
o hr2 – Blick hinter die Kulissen einer Rundfunkredaktion oder „Wie kommt das Sachbuch ins Radio?“. Mit Studiobesuch. Hans Sarkowicz und Alf Mentzer
o Bücher erfolgreich im Markt platzieren – Marketing für Fortgeschrittene, Yvonne de Andrés
o Twitter, Facebook, YouTube & Co. – Soziale Netzwerke im Überblick Wibke Ladwig
o Wie kann ich Twitter, Facebook und Co. für meine Pressearbeit nutzen? Nicole Simon

Neben dem geistigen Input, gibt es am Freitagabend das traditionelle Get-Together, bei dem auch für das leibliche Wohl gesorgt wird. Darüber hinaus bietet das Treffen in lockerer Campus-Atmosphäre viel Raum für persönliche Gespräche.

Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung sind Zimpel, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Florian Rieger edv, die Buchmesse Frankfurt, der mediacampus, die Eichborn AG, der hr, UVK sowie die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

Wer auch im Alltag in Kontakt bleiben will, der schaut auf der AVP Präsenz bei XING vorbei: lik(www.xing.com/net/avp). Beiträge und Diskussionen sind jederzeit willkommen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.