Zweiter Piper Award geht an Tamy Fabienne Tiede

Tamy Fabienne Tiede

Im Januar kürte der Piper Verlag in feierlichem Rahmen die Gewinnerin des zweiten Piper Awards: Die 18-jährige Tamy Fabienne Tiede (Foto) überzeugte die Jury mit ihrem Roman Club der letzten Wünsche über eine krebskranke junge Frau. Sie erhält als Preis einen Buchvertrag.

Von den insgesamt 200 Beiträgen, mit denen sich Teilnehmer auf Wattpad um den Piper Award beworben hatten, standen am Ende fünf Finalisten auf der Shortlist. Unter dem Stichwort #erzaehlesuns2 konnten sich zum zweiten Mal junge Talente auf der Online-Schreibplattform Wattpad mit ihren bisher unveröffentlichten Texten bewerben.
Eine externe Jury entschied über den Gewinner. Die Mitglieder waren die Bloggerin Andrea Kossmann, Bettina Foltz, die Leiterin der Kinder- und Jugendbuchabteilung bei Hugendubel, und Nicole Gozdek, Gewinnerin des ersten Piper Awards.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.