Walter-Tiemann-Preis für Kaspar Mühlemann

Die Jury zur Auswahl des Walter-Tiemann-Preisträgers 2002 hat den Schweizer Kaspar Mühlemann zum Sieger erklärt. Mühlemann erhält den mit 5000 Euro dotierten Preis für die Typografie des im Kranich-Verlag (Zollikon-Schweiz) erschienenen Werkes von Paul Eluard, Corps mémorable, Körper erinnert. Der Preis wird am 21. März im Festsaal der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig überreicht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.