UK National Book Award für Eowyn Ivey mit „Das Schneemädchen“

Eowyn Ivey gewinnt mit Das Schneemädchen (auf deutsch im September bei Rowohlt erschienen) den UK National Book Award in der Kategorie „International Author of the Year“.

Der Preis wird jährlich an einen Autor (nicht aus UK kommend) für ein neues Buch mit außerordentlichem literarischen oder kommerziellen Erfolg vergeben. Eowyn Ivery konnte sich gegen Autoren wie Daniel Kahneman, Ben Fountain, Herman Koch, Patrick deWitt und Laurent Binet durchsetzen.

Die Autorin wuchs in Alaska auf, wo sie noch heute mit ihrem Mann und zwei Töchtern lebt. Sie studierte Journalismus und kreatives Schreiben an der Western Washington University und der University of Alaska und arbeitete zehn Jahre lang als preisgekrönte Redakteurin beim Frontiersman Newspaper. Heute ist sie Buchhändlerin. Das Schneemädchen ist ihr erster Roman.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.