The Beautiful Game ist “Fußballbuch des Jahres 2014”

Die Deutsche Akademie für Fußballkultur hat den Taschen-Band The Beautiful Game – Fußball in den 1970ern zum “Fußballbuch des Jahres 2014” gewählt. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert und wurde zum neunten Mal vergeben.

Platz zwei in der Gunst der Jury eroberte sich der österreichische Literaturwissenschaftler und Kritiker Klaus Zeyringer mit Fußball – Eine Kulturgeschichte (S. Fischer Wissenschaft. Auf den Plätzen 5 bis 12 folgen aktuelle Titel von Jürgen Roth, Albert Ostermaier, Giorgio Faletti, Axel Hacke, Sir Alex Ferguson, Matthias von Arnim, Dilger/Fatheuer/Russau/Thimmel (Hg.), Dante Bonfim Costa Santos sowie Stefan Tillmann.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.