Shortlist zum avj medienpreis 2015 steht fest

Die fünf Medien/Namen für die Shortlist des zum viertem Mal von der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen verliehenen avj-medienpreises stehen fest: die freie Journalistin Maren Bonacker, KINDERBÜCHER/Meike Dannenberg, 1001 Buch/FranzLettner, Anka Malterer/www.ankas-geblubber.blogspot.de und BuchMarkt/Susanna Wengeler.

Mit dem Preis zeichnen die avj-Mitgliedsverlage „hervorragendes journalistisches Engagement im Bereich Kinder- und Jugendbuch/-Hörbuch“ aus. Die Longlist umfasst 20 Namen [mehr…]. Preisträger der vergangenen Jahre waren Anke Sperl und das Redaktionsteam quergelesen (2012), Christine Knödler und Stefanie Leo (2013) sowie Verena Hoenig (2014).

„Ob Fachmagazin oder Endkundenmagazin, Bloggerin oder freie Journalistin – es gibt heute eine Vielzahl an Medien, die über das Kinderbuch berichten. Nur leider immer weniger Tageszeitungen“, bedauert Renate Reichstein, avj-Vorstandsvorsitzende. „Aber die Nominierungen für die Longlist und die Shortlist in diesem Jahr zeigen, dass es dennoch viele engagierte Journalisten gibt, die eine gemeinsame Leidenschaft haben: das Kinder- und Jugendbuch. Und das freut mich!“

Die Shortlist liegt nun allen Pressesprechern vor, die nochmals entscheiden müssen, wessen Engagement „regelmäßig, kontinuierlich bzw. in hervorragender Weise“ stattgefunden hat. „Hinsichtlich dieser Kriterien haben alle Nominierten den Preis verdient“, so Renate Reichstein. Auch Dr. Renate Grubert, AG Kommunikation der avj, unterstreicht, dass „wie bei jeder Preisverleihung nicht alle gewinnen können. Darum gelten alle Longlist-Kandidatinnen für uns bereits als Gewinner!“ Die Preisverleihung findet am Freitag, 13. März 2013 von 12:30-14:00 Uhr im CCL auf der Mehrzweckfläche 3 der Leipziger Buchmesse statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.