Rattenfänger-Literaturpreis 2002 für „Drei Säcke voll Rosinen“ (Gabriel Verlag)

Am 27. April wurde das Buch „Drei Säcke voll Rosinen“ von Najim Abdallah Mustafa und Urs Gösken mit dem Rattenfänger-Literaturpreises 2002 ausgezeichnet. Dreißig orientalische Märchen nach den Erzählungen von Chadischa Hassan wurden in dem Preisbuch niedergeschrieben, das beim Gabriel Verlag erschienen ist. Am 6. Dezember 2002 findet die Preisverleihung in Hameln statt.
Die Stadt Hameln stiftete 1984, anlässlich ihres 700jährigen Jubiläums des Rattenfängers von Hameln den Literaturpreis, mit dem Märchen- und Sagenbücher, phantastische Erzählungen, moderne Kunstmärchen und Erzählungen aus dem Mittelalter für Kinder und Jugendliche ausgezeichnet werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.