Prix des lycéens allemands für Claire Mazard

Gewinnerin des diesjährigen Prix des lycéens allemands ist die französische Schriftstellerin Claire Mazard. Ausgezeichnet wird sie für ihren Roman Une arme dans la tête (Flammarion).

Nominiert waren außerdem Après la vague von Orianne Charpentier (Gallimard), Au moins un von Irène Cohen-Janca (Actes Sud Junior), Ce cahier est pour toi von Valérie Dayre (La joie de lire).

Seit Herbst 2015 haben mehr als 3.000 Schüler in ganz Deutschland die vier aktuellen französischen Jugendromane im Original gelesen und über eine Schülerjury ihren Favoriten gekürt. Die Preisverlehung fand in Anwesenheit des Französischen Botschafters Philippe Etienne auf der Leipziger Buchmesse statt.

Der Prix des lycéens allemands wurde in diesem Jahr bereits zum 12. Mal verliehen. Er ist mit 5.000 Euro dotiert, die vom Ernst Klett Verlag gespendet werden. Der Verlag wird nun eine deutsche Übersetzung des Siegertitels veröffentlichen.

Informationen: www.institutfrancais.de/prixdeslyceens

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.