Preise für SZ-Werbung

Die Werbung von GBK Heye für die neuen Produkte der Süddeutschen Zeitung ist erneut ausgezeichnet worden.

Nicht nur BuchMarkt hat der Kampagne für die SZ-Bibliothek in der Kategorie Verlagskommunikation den BuchMarkt-Award 2005 in Gold verliehen. Auch bei den diesjährigen ADC-Awards gab es Preise für die Süddeutsche Zeitung: Die Kampagne für den “Klavier Kaiser” mit den Motiven Bücherregal, Zebrastreifen und Wäscheleine gewann je eine Auszeichnung in den Kategorien Publikumsanzeigen und Fotografie. Darüber hinaus hat die Kampagne für die SZ-Bibliothek bereits einen reddot design award 2004 gewonnen.

Klaus Füreder, einer der beiden Leiter der SZ-Abteilung “Neue Produkte”: “Wir danken GBK Heye herzlich für ihre großartige Leistung. Die Agentur hat es geschafft, geistreich, witzig und effektiv auf die SZ-Bibliothek und den Klavier Kaiser aufmerksam zu machen und hat damit auch zu dem großen Erfolg dieser Produkte beigetragen.”

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.