Peter Lustig erhielt „Georg von Holtzbrinck Sonderpreis“ für Wissenschaftsjournalismus

Pünktlich zu seinem 68. Geburtstag erhiehlt gestern Peter Lustig,Moderator der erfolgreichen Kinderserie „Löwenzahn“, den renommierten „Georg von Holtzbrinck Sonderpreis“ für Wissenschaftsjournalismus. Die Auszeichnung vergibt eine Fachjury aus namhaften Vertretern aus Forschung und Wissenschaftsjournalismus in diesem Jahr erstmalig und einmalig für erfolgreiche Wissensvermittlung an Kinder.

Lustig schreibt mit „Löwenzahn“ seit 25 Jahren Fernsehgeschichte. Der Münchner Kindermedienspezialist Terzio schrieb mit der ersten Löwenzahn-CD-ROM, die 1997 auf den Markt kam, Geschichte im Bereich Kindersoftware. Nun, zum 25jährigen Jubiläum ist bei Terzio die neueste Löwenzahn-CD-ROM erschienen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.