Orhan Pamuk zum dritten Mal Ehrendoktor

Wie die Süddeutsche Zeitung heute meldet, erhält Hanser-Autor Orhan Pamuk zum dritten Mal die Ehrendoktorwürde. Diesmal dürfte die Auszeichnung den wegen „Verunglimpfung des Türkentums“ angezeigte Autor besonders freuen. Er erhält sie von der Bosperus Universität Istanbul, seiner Heimatstadt. Der Stadt hatte er sein jüngstes Buch „Istanbul“ gewidmet.

Bisher hält der Nobelpreisträger die Ehrenwürde der Freien Universität Berlin und und der Katholischen Universität Brüssel. Pamuk wurde 2005 Friedenspreisträger des Börsenvereins.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.