Nominierte für den DeLIA Literaturpreis 2007 stehen fest

Die Vereinigung der deutschen Liebesromanautorinnen – und autoren hat nun eine Vorauswahl für den besten Liebesroman des Jahres 2007 getroffen.

Die acht Finalisten sind:

Gina Greifenstein: Der Traummann auf der Bettkante (Piper)
Charlotte Lyne: Die Glocken von Vineta (Blanvalet )
Ivana Jeissing: Unsichtbar (Diogenes)
Mirjam Müntefering: Unversehrt (Piper)
Michaela Rabe: Perfektion (fredeboldundfischer)
Hilke Rosenboom: Die Teeprinzessin (cbj)
Andrea Schacht: Die elfte Jungfrau (Blanvalet)
Kim Schneyder: Ich und Er und null Verkehr (Piper)

Der mit 1000,- Euro dotierte Preis für den Sieger wird am 07. Juni im Rahmen einer Gala im Kongresszentrum Augsburg verliehen.

Die DeLIA als Preis für den besten deutschsprachigen Liebesroman des Vorjahres wird vom Verein zur Förderung der deutschsprachigen Liebesromanliteratur e.V. gestiftet. Es handelt sich um einen reinen Autorenpreis. Das Preisgeld wird ausschließlich aus den Beiträgen der Mitglieder finanziert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.