Mircea Cărtărescu gewinnt Gregor von Rezzori-Preis

Mircea Cărtărescu ist für seinen Roman Der Körper (Zsolnay) mit dem Gregor von Rezzori-Preis 2016 für die beste italienische Übersetzung eines ausländischen Buchs ausgezeichnet wurde.

Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird seit 2007 am Rande des internationalen Schriftstellertreffens in Florenz verliehen.

Mircea Cărtărescus Roman sei „ein Buch der Zaubereien, ein von Schönen und Bestien bevölkerter Zirkus, ein Text, der die Tore der Wahrnehmung eröffnet und uns mit den Wundern der Phantasie verblüfft, so die Begründung der Jury. Sein Buch, das ständig zwischen Grausamkeit und Verzauberung wechsle, stecke voller Überraschungen: „Cărtărescu ist der moderne Hieronymus Bosch der erzählenden Prosa, und sein Körper ist sein „Garten der Lüste“.“

Am 5. Juli entscheidet sich in Rom, ob Cărtărescu auch den Strega Europeo Prize gewinnt – Der Körper steht auf der Shortlist.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.