Minette Walters: Gold Dagger für “Fuchsjagd”

Minette Walters hat zum zweiten Mal nach 1994 den Gold Dagger der britischen Crime Writers’ Association (CWA) für den besten Kriminalroman des Jahres in englischer Sprache gewonnen. Sie erhält die Auszeichnung für ihren in Deutschland bei Goldmann erschienenen Roman Fuchsjagd (Originaltitel: Fox Evil).
Der mit 3000 £ dotierte Preis wird seit 1955 jährlich vergeben. Zu den Preisträgern zählen bisher u.a. John Le Carre, Ruth Rendell und Patricia Cornwell. In diesem Jahr waren nehben Minette Walters u.a. Boris Akunin und Carlo Lucarelli nominiert.
1994 hatte Minette Walters die Auszeichnung für ihren Roman Die Schandmaske gewonnen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.