Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung an Bora Cosic

Der serbische Autor Bora Cosic (Hauptpreis) und der tschechische Autor und Übersetzer Ludvík Kundera (Anerkennungspreis) sind die diesjährigen Preisträger des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung. Die Laudation auf Cosic wird der Präsident des Deutschen Bundestages Wolfgang Thierse halten. Der Weimarer Lyriker Wulf Kirsten würdigt Ludvík Kundera. Der Preis wird am Abschlusstag der Leipziger Buchmesse am 24. März um 11 Uhr im Festsaal des Alten Rathauses übergeben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.