Law Publishers in Europe vergeben erstmals „Stein Memorial Award“ an europäische Jus-Studierende

Law Publishers in Europe, eine Vereinigung juristischer Verlage Europas, haben 2009 erstmals in Gedenken an den Verleger Franz Stein (1944-2005) den „Stein Memorial Award“ ausgelobt.

So erhalten zum Auftakt Katherine Lim (UK) und Dr. Gerhard Holley (A) die mit € 6.000,– dotierte Auszeichnung, die sich an europäische Rechtsstudierende richtet. Eine unabhängige Jury wählt unter den Einsendungen den besten Aufsatz aus.

In diesem Jahr bestand sie aus: August Reinisch (Universität Wien), Erika de Wet (Universität Amsterdam) und Stelios Perrakis (Pantheion Universität Athen). Die Gewinner-Aufsätze werden in einer Fachzeitschrift aus dem Spektrum der LPE-Verlage publiziert. Deutsches Mitglied bei der Vereinigung der Law Publishers ist der Verlag C.H.Beck.

Der Award soll in Zukunft im Zweijahresrhythmus ausgeschrieben werden.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.