Kinderbuchpreis des Landes NRW heute an Maritgen Matter und Anke Faust für „Ein Schaf fürs Leben“

Der Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen 2004 wird heute in Duisburg von Kulturminister Michael Vesper an die Autorin Maritgen Matter und die Illustratorin Anke Faust für das Kinderbuch „Ein Schaf fürs Leben“ verliehen. Der Preis ist mit insgesamt 5.000 € dotiert. Das Buch ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen und wurde auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse bereits mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Kinderbuch ausgezeichnet.

Seit 1989 prämiert das Kulturministerium einmal im Jahr ein Kinderbuch, das speziell für Kinder im Erstlesealter geeignet ist und sich auch im Schulunterricht einsetzen lässt. „Leseförderung muss bei den jüngsten Lesern beginnen, das heißt bereits in Familie und Kindergarten. Ein besonders wichtiger Abschnitt in der Lesebiographie von Kindern ist allerdings das Grundschulalter, weil Mädchen und Jungen hier erstmals selbst zum Buch greifen können“, sagte Vesper.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.