Katholischer Jugendbuchpreis 2004 für Hildegard Kretschmer / Evangelischer Buchpreis 2004 für Helene Kynast

Die Münchner Autorin Hildegard Kretschmer erhält den Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2004. Mit der Auszeichnung, die die Deutsche Bischofskonferenz in diesem Jahr zum 15. Mal verleiht, wird ihr Kunst-Bilderbuch Wie Noah die Tiere gerettet hat. Berühmte Maler erzählen die Bibel aus dem Prestel-Verlag prämiert. Hildesheims Bischof Josef Homeyer wird den mit 5.000 Euro dotierten Preis am 24. März in Hildesheim überreichen.

Helene Kynast erhält für ihr Jugendbuch Sunshine den Evangelischen Buchpreis 2004. Die Auszeichnung wird der Autorin am 26. Mai im Haus der Kirche in Kassel überreicht.
Das Buch sei „ein literarisches Roadmovie voller Tempo, Witz, Gefühl und Melancholie“, so die Jury.
Der Titel stand im vergangenen Jahr auf der Empfehlungsliste des Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises. Zudem erhielt die Autorin Helene Kynast 2003 die Silberne Feder, den Jugendbuchpreis des Deutschen Ärztinnenbundes.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.