Jan Böttcher erhält das Märkische Stipendium für Literatur 2005

Jan Böttcher, Berliner Autor und Sänger der von ihm mitbegründeten Band „Herr Nilsson“ erhält das mit 12.000 Euro dotierte Märkische Stipendium für Literatur 2005.Sein erster Erzählband „Lina oder: Das kalte Moor“ erschien 2003 im Kookbooks Verlag.

Die Märkische Kulturkonferenz e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, durch die Vergabe von drei Stipendien – in den Kategorien Bildende Kunst, Literatur und Musik – junge Künstler zu fördern und das kulturelle Leben im Märkischen Kreis zu bereichern. Die Stipendien werden in monatlichen Teilbeträgen von 1.000 Euro ausgezahlt.

Informationen unter: http://www.maerkischer-kreis.de/mkk/

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.