Goldene Bücherstütze für Horst Eckert

Der Kriminalschriftsteller Horst Eckert wird am kommenden Donnerstag zum Auftakt des Düsseldorfer Bücherbummels auf der Kö ausgezeichnet. Die Auszeichnung der „Goldenen Bücherstütze“ wird jährlich durch die Arbeitsgemeinschaft des Düsseldorfer Handels an Personen vergeben, die sich um das literarische Leben der Stadt verdient gemacht haben.

Der von Hanns Armborst gestaltete Preis wird seit 29 Jahren verliehen – zum ersten Mal jedoch an einen Schriftsteller. Er ehrt Eckerts besonderes Engagement in Form von Lesungen, Signierstunden sowie seine ehrenamtliche Mitwirkung in Gremien und Jurys.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.