Gerbrand Bakker gewinnt Independent Foreign Fiction Prize 2013

Nachdem er 2010 den IMPAC Dublin Literary Award für sein gleich für seinen Debütroman erhalten hat, hat der niederländische Autor Gerbrand Bakker jetzt für den Roman The Detour (Der Umweg) (Suhrkamp, Uitgeverij Cossee)den Independent Foreign Fiction Prize 2013.

Die englische Übersetzung von David Colmer erschien bei Harvill Secker, einem Verlag der Random House UK-Gruppe. Preisträger der vergangenen Jahre waren Orhan Pamuk, Milan Kundera, José Saramago, W.G. Sebald, Per Olov Enquist, Per Petterson und Philippe Claudel.

Rechte des Werkes wurden u.a. in die USA, nach Australien, Frankreich, Spanien, Dänemark, den Libanon, die Türkei und nach Äthiopien verkauft.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.