Dr. Annette Zwahr erhält Bundesverdienstkreuz am Bande

Annette Zwahr

Dr. Annette Zwahr, 64, ehemalige Leiterin der Brockhaus-Redaktion in Leipzig, erhält für ihre Verdienste im Bereich der Lexikografie das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Ministerpräsident Georg Milbradt überreichte heute die Auszeichnung in der Sächsischen Staatskanzlei in Dresden.

Unter der Leitung von Annette Zwahr und dank ihrer Überzeugungskraft und Expertise sei es gelungen, die Lexikonredaktion des ehemaligen Verlages VEB Bibliographisches Institut Leipzig zu erhalten und in die Arbeit der Mannheimer Brockhaus-Redaktion einzubinden. Frau Zwahr habe mit ihrer Arbeit maßgeblich dazu beigetragen, dass Leipzig heute wieder Buch- und Medienstadt sei, so die Begründung.

Über ihre lexikografische Tätigkeit hinaus begeisterte Annette Zwahr mit Vorträgen und Seminaren in Schulen und Bibliotheken viele junge Menschen für Bücher und Lexika. Für den Brockhaus-Verlag ist sie weiterhin beratend tätig.

Die vom Bundespräsidenten verliehene Auszeichnung geht an Menschen, die auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, sozialem oder ehrenamtlichem Gebiet, herausragende Leistungen erbringen, so die Presseabteilung des Bundespräsidialamtes

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.