DIE ZEIT und Radio Bremen verleihen Kinderbuchpreis LUCHS 2003 an „Großvater und die Wölfe“

Die Auszeichnung LUCHS 2003 für das beste Kinderbuch des
Jahres 2003 geht an Großvater und die Wölfe des schwedischen
Schriftstellers Per Olov Enquist, erschienen bei Hanser. Der große Romancier, Dramatiker und Essayist hat sein erstes Kinderbuch über einen Großvater und seine vier Enkelkinder geschrieben. Das spannende und äußerst kluge Kinderbuch wurde von Wolfgang Butt hervorragend übersetzt. Die Illustrationen des neunzehnjährigen Leonard Erlbruch verleihen dem Buch einen zusätzlichen Reiz.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.