Die Universitätsbibliothek Cottbus ist die „Bibliothek des Jahres 2006“

Der Preis „Bibliothek des Jahres“ des Deutschen Bibliotheksverbandes und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius wird in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen. Die mit 30.000 Euro dotierte Auszeichnung 2006 geht an die Bibliothek der Brandenburgischen TU Cottbus im IKMZ, dem Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (www.tu-cottbus.de/IKMZ). Die Preisverleihung findet am 24. Oktober, dem Tag der Bibliotheken, in Cottbus statt.

Ausgezeichnet wurde die IKMZ-Universitätsbibliothek, weil sie ein zukunftsweisendes, integriertes Konzept zur Informationsversorgung realisiert. „Mit dem architektonisch außergewöhnlichen, neuen Bibliotheksgebäude des IKMZ sind Bibliothek, Multimediazentrum, Rechenzentrum und Verwaltungsdatenverarbeitung unter einer gemeinsamen Leitung zu einer Einrichtung zusammengefasst. Mit diesem bestechenden Konzept stellt sich die Cottbuser Universitätsbibliothek erfolgreich den Herausforderungen des Informationszeitalters und setzt damit neue Maßstäbe für den Zugang zu den multimedialen Welten des Wissens. Darüber hinaus überzeugt die Bibliothek durch ihre aktive Öffnung zur Region mit vielfältigen Aktivitäten vom „Tag der Offenen Tür“ bis zur erfolgreichen Beteiligung an der Image-Kampagne „Deutschland – Land der Ideen“. In hervorragender Weise gelingt es ihr, auch dem nicht-universitären Interessierten der Region die umfangreichen Serviceangebote einer modernen technisch-wissenschaftlichen Bibliothek zu vermitteln.“

Einstimmig wählte die Jury die Siegerin aus zehn nominierten Bibliotheken unterschiedlichster Größe und Aufgabenstellung aus, die wegen ihrer hervorragenden Leistungen von den Landesverbänden und Sektionen des Deutschen Bibliotheksverbandes vorgeschlagen wurden. Das Finale erreichten neben der IKMZ-Universitätsbibliothek Cottbus auch die Stadtbibliothek Chemnitz (www.stadtbibliothek-chemnitz.de) und die Universitätsbibliothek Regensburg (www.bibliothek.uni-regensburg.de).

Informationen unter: http://www.bibliotheksverband.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.