Die Nominierungen für den Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI 2007 stehen fest

Seit 2002 wird jährlich im Rahmen der Frankfurter Buchmesse der Deutsche Kindersoftwarepreis TOMMI verliehen. Nominiert sind in diesem Jahr:

Genius: Im Zentrum der Macht (Cornelsen)

Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs (Ubisoft)

Wild Earth Africa (Empire)

Kuck mal!- Steinzeit (USM)

Die märchenhaften Abenteuer des Hans Christian Andersen (Braingame)

Jack Keane (10tacle)

Colorelli (Wacom)

Meine Tierklinik in Afrika (Braingame)

Apselut Spunk! Die große Astrid-Lindgren-CD-ROM (Oetinger)

O!Kay – Third Edition 2007: Summer in London (Domino)

Sonderpreis Kindergarten & Vorschule

Abenteuer mit Kasimir: Garten, Zwerge & Co (Terzio)

Apselut Spunk! (Oetinger)

Colorelli (Wacom)

Zur Jury gehören Christoph Drösser (Die Zeit), Frank Patalong (Spiegel Online), Anna Quick (Kids Portal), Julia Rahmelow (spielen und lernen), Thomas Rankenburg (ZDF tivi), Rolf von der Reith (Familie & Co), Kurt Sagatz (Tagesspiegel), Dr. Michael Spehr (FAZ) und Sven Stillich (Stern). Als Medienpädagogen haben Dr. Helmut Meschenmoser und Prof. Stefan Aufenanger die Spielebewertung begleitet.

Herausgeber der Auszeichnung sind die Zeitschrift „spielen und lernen“ und das Büro für Kindermedien FEIBEL.DE in Berlin. Unterstützt wird der Preis in diesem Jahr von T-online und ZDF tivi.

Am Freitag, den 12. Oktober, um 13.00 Uhr wird der Preis auf der Frankfurter Buchmesse im Kinderbuchforum (Halle 3.0, Stand K 385) den Gewinnern überreicht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.