Deutsche Preisträger der Gourmand World Cookbook Awards

Am 14. April wurden in London die Gourmand World Cookbook Awards verliehen
Alle Titel werden auf der Buchmesse in Frankfurt ausgestellt und im Gourmand Jahrbuch 2008 vorgestellt. Deutschland gehört zu den sechs Ländern, die am meisten Preise errungen haben.

Alle Ausgezeichneten des internationalen Wettbewerbs können unter www.cookbookfair.com eingesehen werden.

Hier die deutschen Preisträger:

Spezialpreis der Jury
Wird vergeben für besondere Verdienste und für besondere Bücher

Katharina Toebben, Neuer Umschau Verlag
Frankfurter Kochbuch der Kulturen, Skyline Medien Verlags GmbH
Typisch Deutsch, Jean Claude Bourgueil, Fackelträger
Küchenbibel, Hans Joachim Rose, Tre Torri

Kochbücher – Die Weltbesten

Innovativstes Kochbuch
Fingerfood – Antoniewicz, Matthaes, 1.Platz

Bestes französisches Kochbuch
A Table! Rousseau, Gerstenberg, 1.Platz

Literatur
TellerGerichte, Kausa, Plotke Kornmayer (2. Platz)

Berühmte Küchenchefs
Lafer! Lichter! Lecker!, Zabert Sandmann, 3. Platz

Vegetarische Küche
Vegetarisch Geniessen, von Cramm GU, 1. Platz

Tee
Die Welt des Tee, Haller Zingerling, Neuer Umschau Verlag, 1.Platz

Wein – Die Weltbesten

Weltbester Weinatlas
Wein Atlas Deutschland, Braat, Sautter, Shoboda, Hallwag, 1.Platz

Literatur
Mord Im Weinkeller, Busch, Heuner, Gerstenberg, 2. Platz

Best Wine Education Book

Wein, Dominé, h.f. ullmann

Best Drinks Book

The Ultimate Barbook-Die Welt der Spirituosen und Cocktails, Dominé, h.f. ullmann

Auch sas im Folio Verlag erschienene Kochbuch “Meine Südtiroler Küche. Alpin-mediterrane Genüsse” vom Südtiroler Sternekoch Herbert Hintner wurde als bestes Kochbuch in der Kategorie “mediterrane Küche” (“Best Mediterranean Cuisine Book in the World”) mit dem Gourmand World Cookbook Award ausgezeichnet. Feierlich wurde im Olympia Theatre in London dem Meisterkoch der Preis überreicht.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.