Debütpreis des Buddenbrookhauses 2009 für Jan Christophersen

Für seinen ersten Roman Schneetage erhält Jan Christophersen den Debütpreis des Buddenbrookhauses 2009. Der vom Lions Club Lübeck-Hanse gestiftete Preis wird am 20. November 2009 um 19 Uhr im Audienzsaal des Rathauses zu Lübeck verliehen.

In seinem Roman erzählt der Autor eine Familiengeschichte vorder Kulisse der großen norddeutschen Schneekatastrophe um die Jahreswende 1978/79.

In der Jurybegründung heißt es, Schneetage (marebuch) sei lebensnah und glaubwürdig. Jan Christophersen gelinge das Kunststück, in karger und lakonischer Sprache ein stimmiges Bild norddeutscher Mentalität zu entwerfen und dabei stimmungsvoll und atmosphärisch dicht zu erzählen. Der spannende Plot erfahre durch die virtuose Verknüpfungvon verschiedenen Zeitebenen eine besondere Intensität und Tiefe.

Der Debütpreis ist mit 2000 Euro dotiert. Seit 2003 wird der Preis alle zwei Jahre in Anlehnung an eines der erfolgreichsten Debüts der Weltliteratur, Thomas Manns Buddenbrooks, verliehen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.