Clemens J. Setz erhält den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft

Der mit 20.000 Euro dotierte Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI e.V. page(53966 ) geht in diesem Jahr an Clemens J. Setz. Den mit 10.000 Euro dotierten Poesiepreis erhält die Autorin und Spoken-Word-Poetin Nora Gomringer.

Nina Hugendubel, die Vorsitzende der Jury, begründete die Entscheidung so: „Der schwindelerregende Roman Indigo von Clemens Setz spielt nicht nur mit Fakten und Fiktion, sondern vor allem auch mit den Grenzen des menschlichen Verstands des Lesers und baut dabei eine unsagbare Spannung auf.“

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises am 19. Oktober in Weimar statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.