Bundesverdienstkreuz für Klaus Kottmeier

Klaus Kottmeier, Vorsitzender des Aufsichtsrats des Deutschen Fachverlag, ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden.

Michael Boddenberg, Hessischer Minister für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes beim Bund, übergab die Auszeichnung heute in der Staatskanzlei in Wiesbaden.
Klaus Kottmeier wurde für seine Tätigkeit als Verleger und sein grosses ehrenamtliches Engagement im Bereich Medien ausgezeichnet. Kottmeier war einer der treibenden Kräfte bei der Gründung der Deutschen Fachpresse im Jahr 1992 gewesen und rund zehn Jahre Vorsitzender des Vorstands der Fachgruppe Fachzeitschriften im Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und lange im Vorstand des VDZ. Als Sprecher der Deutschen Fachpresse habe er langfristig dazu beigetragen, dass sich der Stellenwert der Fachzeitschriften nachhaltig erhöht habe. Bereits 2004 wurde er für dieses Engagement vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels mit der Goldenenen Nadel geehrt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.