Brüder-Grimm-Preis an Klaus Böldl

Der Schriftsteller Klaus Böldl hat im hessischen Hanau den Brüder-Grimm-Preis erhalten. Er bekam die mit 7500 Euro dotierte Auszeichnung für sein Buch “Die fernen Inseln”, in dem ein Ich-Erzähler das Leben auf Island und den Färöer-Inseln beschreibt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.