Brigitte: „Das bewegte Buch“ ist „Das lustigste Bilderbuch des Jahres 2012“

Das bewegte Buch der Illustratoren-Gruppe Die Krickelkrakels ist Montagabend in Hamburg mit dem Kinderbuchpreis der Urzeitroboter als „Das lustigste Bilderbuch des Jahres 2012“ ausgezeichnet worden.

Überreicht wurde der Preis von den Initiatoren der in diesem Jahr erstmals verliehenen Auszeichnung, der Redaktion des Magazins BRIGITTE MOM sowie Urzeitroboter-Gründer und Kinderbuchautor Patrick Wirbeleit. Wirbeleit hatte den Urzeitroboter im Jahr 2010 ins Leben gerufen, als Preis für „Das lustigste Kinderbuch des Jahres“.

„Das bewegte Buch“ von Die Krickelkrakels aus dem Verlag Friedrich Oetinger fordert seine Leser zum Mitmachen auf: Klopfen, Drehen oder Pusten – ein Kuss kann hier zum Beispiel einen Frosch in einen Prinzen verwandeln. Dieses Konzept überzeugte auch die Jury aus zehn BRIGITTE MOM-Leserinnen. In einem viermonatigen Auswahlverfahren schauten sie sich mit ihren Familien die von den Verlagen für den Preis eingereichten Bücher an, lasen sich die Geschichten vor und lachten dabei viel gemeinsam.

In der BRIGITTE MOM-Leserinnen Jurybewertung heißt es über das Gewinner-Buch: „Die Geschichten aus ‚Das bewegte Buch‘ entstehen durch die Interaktion der Leser mit dem Buch. Ob Jung oder Alt, wer es in die Hand nimmt, wird zum Mitmachen und Faxenmachen animiert. Ein einzigartiges Bilderbuch, das die ganze Familie zum Lachen bringt.“

Patrick Wirbeleit, Kinderbuchautor und Gründer von der URZEITROBOTER: „Sie sind selten, aber es gibt sie: Bilderbücher, die Kinder und Eltern gleichermaßen zum Lachen bringen. Eine Leistung, die gewürdigt werden muss. Deshalb habe ich zusammen mit BRIGITTE MOM den Preis für ‚Das lustigste Bilderbuch‘ ins Leben gerufen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.