Bologna New Media Prize 2002: Pettersson und Findus-CD-ROM; Deutsche Filmpreis 2002: Das SAMS drei Mal nomminiert

Die vierte Pettersson und Findus CD-ROM von Sven Nordqvist – „Findus bei den Mucklas“ – wurde mit dem „Bologna New Media Prize 2002“ ausgezeichnet. Die Jury teilte den Preis zwischen Oetinger Interaktiv und Gammafon Multimedia AB, den Produzenten und Anbietern der deutschen und schwedischen Fassung. Die Geschichten über Pettersson und Findus sind sehr beliebt – das neue Bilderbuch „Wie Findus zu Pettersson kam“ wurde über 220000 Mal, in den ersten vier Monaten, verkauft. Der neue Film wird am 3. Oktober in die Kinos kommen.

Für den Deutschen Filmpreis 2002 ist „Das SAMS“ in drei Kategorien nominiert: „Bester Kinder- und Jugendfilm“, „Bester Hauptdarsteller“ (Ulrich Noethen) und „Beste Nebendarstellerin“ (Eva Mattes). Das SAMS, von Paul Maar, ist mit über 3 Millionen Büchern eine der erfolgreichsten Kinderbücher der Nachkriegszeit. Anfang Juni erscheint der fünfte Teil „SAMS in Gefahr“ , wie gewohnt beim Verlag Friedrich Oetinger, mit einer Startauflage von 100.000 Exemplaren.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.