57 Titel für Schweizer Buchpreis 2011 eingereicht

57 Titel sind für den Schweizer Buchpreis 2011 eingereicht worden. Die mit 50.000 Franken dotierte und von LiteraturBasel und dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV vergebene Auszeichnung ist auch bei ihrer vierten Ausgabe auf ein erfreulich grosses Echo gestossen. Die Preisverleihung findet am 20. November an der BuchBasel statt.

Teilnahmeberechtigt für den Schweizer Buchpreis 2011 sind deutschsprachige literarische und essayistische Werke von in der Schweiz lebenden oder Schweizer Autorinnen und Autoren, welche zwischen dem 1. Oktober 2010 und dem 30. September 2011 erschienen sind oder erscheinen werden. Beteiligt haben sich 36 Verlage, davon 19 aus Deutschland, 15 aus der Schweiz und 2 aus Österreich.

Die aus fünf Kritikern bestehende Fachjury wird die eingereichten Bücher beurteilen und am 21. September die fünf Titel umfassende Auswahlliste präsentieren. Die nominierten Autorinnen und Autoren werden ihre Werke an der BuchBasel präsentieren. Die Verleihung des Schweizer Buchpreises findet am Sonntag, 20. November um 11 Uhr an der BuchBasel statt.

Der Jury für den Schweizer Buchpreis 2011 gehören an: Andreas Isenschmid, Alexandra Kedves, Christine Lötscher, Hans Ulrich Probst und Thomas Strässle.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.