11. „Global Leadership Award Dinner“ geht an Gunter Thielen

Das Amerikanische Institut für zeitgenössische deutsche Studien (englische Kurzschreibweise AICGS) ehrt in New York am 10. November 2005 den Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann AG, Dr. Gunter Thielen, mit dem 11. „Global Leadership Award Dinner„. Gunter Thielen, seit 25 Jahren bei Bertelsmann, ist seit 5.8.2002 Vorstandsvorsitzender und engagierte sich als Unternehmer stark für das Wachstum des Konzerns in den USA, in Osteuropa sowie im asiatisch-pazifischen Raum. In der Begründung für die Preisvergabe an den Vorstandsvorsitzenden der Bertelsmann AG heißt es, Thielen habe Bertelsmann rasch konsolidiert und erfolgreich in eine neue Wachstumsphase geführt.

Das Institut AICGS analysiert die wirtschaftlichen Entwicklungen und Beziehungen zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten, bzw. deren Auswirkung auf Europa und ehrt die führenden Wirtschaftsköpfe, die sich in besonderer Weise um die transatlantischen Beziehungen beider Staaten verdient gemacht haben.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.