Preview-Veranstaltung des Schweizer Gastlandauftritts in Bologna 2019 Ausstellungseröffnung mit Nina Wehrle in Berlin

„Spotlight Schweiz“, so hieß es gestern Abend in der internationalen Kinderbuchhandlung Mundo Azul in Berlin Prenzlauer Berg. Im Rahmen des 18. Internationalen Literaturfestivals Berlin (ilb), das noch bis 15. September läuft, wurde in den Räumlichkeiten der Buchhandlung eine Ausstellung mit Arbeiten von Nina Wehrle und It’s Raining Elephants eröffnet.

Nina Wehrle im Gespräch mit Mariela Nagle (r.)

Inhaberin Mariela Nagle begrüßte die zahlreichen Gäste, darunter Kunden und Freunde, Illustratoren und Autoren. Anwesend waren auch alle Schweizer Künstler, die beim diesjährigen Festival auftreten. Neben Nina Wehrle sind das Regina Dürig, Franz Hohler, Emanuelle Houdart und Francesca Sanna.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Arbeiten aus dem Bilderbuch Marta und ich (Atlantis), das 2017 erschien und seither viel positive Resonanz erfährt. Unter anderem wurde die phantasievolle Geschichte über Marta, die eines Tages einen Löwen malt, der aus dem Bild steigt und ihr Freund wird, mit dem White Raven ausgezeichnet und als IBBY Honor Book. In Berlin stellt Nina Wehrle das Buch in einer Deutschlandpremiere vor.

Sie liebe es, ihre Leser mit ihren Bildern auf Reisen zu schicken“, betonte Nina Wehrle, die seit zehn Jahren mit Evelyne Laube unter dem Künstlernamen It’s Raining Elephants zusammenarbeitet. Auch Mia und ich ist ein gemeinsames Projekt.

Zahlreiche Berliner Illustratoren und Gäste des ilb aus aller Welt wollten sich die Vernissage nicht entgehen lassen. Und so wurde in der Buchhandlung bei Wasser, Wein und Schweizer Käse noch lange gefachsimpelt und genetzwerkelt. Eine Illustratorin fühlte sich sogar an die Atmosphäre der Kinderbuchmesse in Bologna erinnert. Kein Wunder. Ist doch „Spotligt Schweiz“ eine Preview-Veranstaltung des Schweizer Gastlandauftritts in Bologna im März 2019.

Wer morgen in Berlin ist, kann Nina Wehrle und Francesca Senna vormittags beim ilb im Haus der Berliner Festspiele erleben. Die Ausstellung in der Buchhandlung Mundo Azul, Choriner Stra9e 49 in Berlin Prenzlauer Berg ist noch bis zum 31. Dezember zu sehen.

ml

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.