Tagung in Mainz: Semantics and Media und Semantic Web

Für Entscheider aus der Medienbranche veranstaltet der Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am 14. und 15. Juli in Mainz die Tagung Semantics and Media. Semantic Web – Rich Media – Media Automation-.

Der aktuelle technologische Stand wird dargestellt, und Medienunternehmen werden bereits implementierte „semantische“ Anwendungen präsentieren und zur Diskussion stellen.

Die Vorträge werden – mit einer Ausnahme – auf Deutsch sein; unter Leitung von Axel-Cyrille Ngonga Ngomo (Universität Leipzig / GfK-Fellow in Mainz) und Christoph Bläsi (Universität Mainz) werden referieren: Sören Auer (Universität Leipzig), Martin Kaltenböck (Semantic Web Company), Christian Dirschl (Wolters Kluwer Deutschland), André Klahold (Universität Siegen), Peter Altendorf / Rico Zimmermann (Institut für Rundfunktechnik), Christine Madsen (Oxford Internet Institute), Jörg Siebert (ZDF) / Hartwig Laute (Recommind) und Christian Ehrlich (Ontos).

Details zur Tagung sowie Anmeldemöglichkeiten hier

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.