Netzwerktag der Münchner Buchwissenschaft

Am 11. Mai findet der Netzwerktag der Münchner Buchwissenschaftler im Senatsaal der Ludwig-Maximilians-Universität München statt, Einlass ist um 19:00 Uhr: Gelegenheit für Kollegen aus der Verlags- und Buchhandelsbranche die Studierenden und Ehemaligen der Münchner Buchwissenschaft zu treffen, alte Bekanntschaften zu erneuern und neue Kontakte zu schließen.

Monika Scheddin (Coach) wird mit ihrem Vortrag „Erfolgsstrategie Networking“ Praxistipps für den Aufbau von Geschäftsbeziehungen geben. Die Süddeutsche Zeitung verleiht erstmalig den Preis für die beste Diplomarbeit der Münchner Buchwissenschaft, der mit 5.000 EUR dotiert ist. Der Preis wird von Klaus Füreder (Entwicklung der SZ-Bibliothek und Leiter Neue Produkte) übergeben.

Im Anschluss daran laden die Buchwissenschaftler zum gemütlichen Beisammensein bei Wein und Fingerfood ein.

Anmeldung per E-Mail bei Leonie Schöbel, lschoebel@gmx.de oder per Fax an Heike Tins (089/21 80 99 23 95).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.