CLAUS lädt bayerische Azubis zu Donau-Dampferfahrt ein

Auf einem Donaudampfer hat der Nachwuchs der bayerischen Buchbranche am Samstag, 12. Mai, die Gelegenheit, karrierefördernde Gespräche zu führen. Organisiert wird die Schifffahrt vom CLAUS, dem Club der Auszubildenden des Landesverbands Bayern.

Die Azubis sowie Studenten der Buchwissenschaft sind eingeladen, einen Tag lang auf der „Weltenburg“ von Kelheim aus Richtung Donaudurchbruch und zurück zu fahren und dabei etwas für ihre Karriere zu tun.

Mit an Bord sind Praktiker aus der Branche, die in kleinen Gesprächsrunden über ihren persönlichen Werdegang berichten und Tipps und Tricks zu Berufseinstieg und Karriereplanung geben.

Mit von der Partie sind u.a.
Jens-Peter Arndt, D.W. Callwey Verlag
Ulrich Dombrowsky, Buchhandlung Dombrowsky
Marjam En Nazer, dtv
Bettina Kaltenbach, Knesebeck Verlag
Kristian Lüpfert, WRS Verlag
Larissa Rabe, Carl Hanser Verlag
Katrin Schweinbeck, Buchhandlung Hugendubel
Verena Seeholzer, Groh Verlag.

Die Veranstaltung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern e.V. ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung bei Almut Stützel, Tel.: 089 / 29 19 42 43, E-Mail: stuetzel@buchhandel-bayern.de, Website: www.buchhandel-bayern.de.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.