Christian Wulff übernimmt Schirmherrschaft für Verbundausbildung / Edition Ruprecht mit dabei

Bei einer Informationsveranstaltung mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft werben der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff und der Göttinger Oberbürgermeister Wolfgang Meyer dafür, dass mehrere Betriebe gemeinsam ausbilden. Vorgeführt wird auch ein Film, der die elf Azubis und ihre Ausbilder zeigt, die ISA e.V. (Initiative Südniedersachsen für Arbeit) in 17 Betrieben ausbildet.

Ein kleinerer Ort ist froh, dass der Azubi des Freibads im Winter anderswo betreut wird, drei Werbeagenturen und ein Filmunternehmen können die gemeinsame Ausbildung der unterschiedlichen Auslastung der Firmen anpassen.

Aus der Buchbranche dabei ist die Edition Ruprecht aus Göttingen, wo gemeinsam mit dem Datenbankunternehmen GBV und der Druckerei Klartext zwei Mediengestalterinnen (Print und digital) ausgebildet werden. Verlegerin Reinhilde Ruprecht, befragt auf ihre Erfahrungen mit der Verbundausbildung und den Vergleich mit konventioneller Ausbildung, weist auf die zahlreichen Buchhandlungen, Verlage und Medienfirmen vor Ort hin: „Wo, wenn nicht in Göttingen?“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.