Verlage Aus „Sellier/de Gruyter“ wird „Otto Schmidt – De Gruyter“

Seit dem 16. Januar 2020 firmiert der Verlag Sellier/de Gruyter unter dem Namen Otto Schmidt – De Gruyter. So seien der praxisorientierte Fachverlag Dr. Otto Schmidt und der Wissenschaftsverlag De Gruyter jetzt auch über die Firmierung sofort erkennbar, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Verlegt wird das Hauptwerk Staudinger weiterhin am angestammten Sitz in München, Herstellung, Marketing und Vertrieb wird von De Gruyter in Berlin verantwortet.

Bereits Ende 2010 hat die Kölner Verlagsgruppe Dr. Otto Schmidt das Unternehmen Dr. Arthur L. Sellier & Co. KG Wissenschaftliches Verlagskontor mit seiner Beteiligung an der Sellier/de Gruyter oHG erworben. Bis zum Zeitpunkt des Verkaufs verlegte die Familie Sellier gemeinsam mit De Gruyter den Staudinger.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.