Personalia Aufsichtsrat Ravensburger AG: Otto Julius Maier legt Vorsitz nieder, Nachfolger wird Dr. Klaus Bleyer

Der Aufsichtsratvorsitzende der Ravensburger AG, Otto Julius Maier (74), legt nach zehn Jahren Tätigkeit den Vorsitz nieder. Am 22. Juli wählte die Hauptversammlung seinen bisherigen Stellvertreter Dr. Klaus Bleyer (64) zum Nachfolger. Otto Julius Maier wird dem sechsköpfigen Aufsichtsrat weiterhin als Mitglied angehören.

Verleger Maier stand als Gesellschafter in dritter Generation über 40 Jahre an der Spitze des Familienunternehmens Ravensburger. Er zog sich als Vorstandsvorsitzender 1995 vom operativen Geschäft zurück und übernahm den Vorsitz im Aufsichtsrat.

Nachfolger Dr. Klaus Bleyer wurde 1997 als Mitglied in den Aufsichtsrat berufen und übernahm drei Jahre später das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Bleyer führte über zwölf Jahre bis 2001 die Geschäfte des Konzerns ZF Friedrichshafen AG als Vorstandsvorsitzender. Darüber hinaus ist er Mitglied in weiteren Aufsichtsräten.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.