Aus Kapazitäts- und privaten Gründen asphalt & anders Verlag gibt Auflösung bekannt  

Die beiden Verleger Stefan Mayr und Nico Schröder geben die Auflösung des asphalt & anders Verlag bekannt. Seit der Gründung im Jahr 2009 wurde der Verlag nebenberuflich betrieben – Stefan Mayr ist hauptberuflich als Programmleiter des Benevento Verlags tätig, Nico Schröder beim Reiseunternehmen CANUSA –, was nun aus Kapazitäts- und privaten Gründen nicht fortgeführt werden kann.

Der asphalt & anders Verlag mit Sitz in Hamburg verlegte junge deutsche Belletristik, zu den Autorinnen und Autoren zählten Selim Özdogan, Martin Beyer, Stefan Petermann, Xochil Schütz und Daniela Chmelik. Legendär war die alljährliche Kiosklesung im Rahmen der literaturaltonale, bei der die Autoren des Verlags zusammen mit Musikern in einem kleinen Hamburger Straßenkiosk auftraten und ein großes Publikum anzogen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.