Personalia arsEdition: Nina Reddemann leitet neu geschaffenen Geschäftsbereich Business Development

Nina Reddemann

arsEdition vertraut Nina Reddemann (40) die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsbereichs Business Development für digitale Geschäftsmodelle an.

Die Entscheidung von arsEdition, digitale Geschäftsmodelle voranzutreiben, ist der konsequente Schritt, dem digitalen Wandel zu begegnen, heißt es in der Mitteilung dazu.

Der Bereich Business Development werde in den kommenden Jahren digitale Ideen und Lösungen für den Markt kreieren und agiles Arbeiten in alle Bereiche tragen. Dies solle schnelle Produktentscheidungen und noch mehr Nähe zu den Leserinnen und Lesern sowie Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen.

Nina Reddemann ist seit Oktober 2018 bei arsEdition als Online Marketing Specialist tätig und hat dem Verlag mit ihrer Expertise bereits zu größerer Sichtbarkeit in den Online-Kanälen, der Webseite und damit verbundenen Umsatzzuwächsen verholfen. Davor war sie beim Carl Hanser Verlag für das Online Marketing und Audience Development zuständig. Außerdem war sie für Hugendubel und das Portal hamburg.de tätig.

In ihrer Funktion berichtet Nina Reddemann direkt an die kaufmännische Geschäftsführerin Rebecca Roscher.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.