Top-Personalie Arno Mahlert neuer Aufsichtsratsvorsitzender von Springer Science+Business Media / AR- Mandat bei Holtzbrinck soll solange ruhen

Cinven und Candover, zwei der führenden europäischen Private Equity Gesellschaften [mehr…], haben heute die Berufung von Dr. Arno Mahlert (56) [mehr…] zum Aufsichtsratsvorsitzenden der neu formierten Fachverlagsgruppe Springer Science+Business Media [mehr…] bekanntgegeben. Das Unternehmen wird als weltweit zweitgrößte Fachverlagsgruppe aus der Fusion der BertelsmannSpringer-Gruppe mit Kluwer Academic Publishers hervorgehen. Nachdem die europäischen und US-Kartellbehörden inzwischen grünes Licht gegeben haben [mehr…], soll die Transaktion am 16. September vollzogen werden.
Nach 10-jähriger Laufbahn bei der Bertelsmann AG wurde Mahlert 1988 kaufmännischer Geschäftsführer der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und übernahm ab 1992 zusätzlich die Leitung der deutschsprachigen Schul- Bildungsmedienverlage bei Holtzbrinck. Zum Jahresbeginn 2003 wechselte er in den Holtzbrinck-Aufsichtsrat. Zur Vermeidung von Interessenskonflikten wird er dieses Mandat nun ruhen lassen, jedoch seine anderen Aufgaben für die Verlagsgruppe und die Familie Holtzbrinck fortführen.

Mahlert: „Ich freue mich auf diese neue Aufgabe, die einen bunten Strauß vielfältiger Möglichkeiten bietet. Und auch auf die Zusammenarbeit mit Derk Haank, den ich sehr schätze.“ Allerdings: Die Zeit der Ruhe ist jetzt erst mal für ihn vorbei: „Jetzt heißt es wieder ständig auf Reisen zu sein.“ Den so wird seine Woche wohl aussehen: „Zwei Tage Berlin am Sitz von Springer“ – und viel in Luxemburg, wo Cinven und Candover ihren Firmensitz haben. Er selbst wird aber von Stuttgart aus operieren…. und wohnt in Hamburg.

Derk Haank, bislang Chef von von Elsevier, wird allerdings erst im Februar 2004 seine neue Aufgabe übernehmen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.