Apple vermutet Geheimnisverrat - und Murmann plant bereits den Druck der nächsten Auflage Apple mahnt Murmann Verlag wegen „App Store Confidential“ ab

Wie das Handelsblatt meldet, versucht Apple derzeit, das Buch App Store Confidential des ehemaligen Apple Managers Tom Sadowski per Unterlassungserklärung vom Markt nehmen zu lassen. Das Buch ist erst am Dienstag bei Murmann erschienen. Ob und wie der Murmann Verlag reagieren wird, steht noch nicht fest.

Aus der Abmahnung geht nach Handelsblatt-Informationen hervor, dass Apple durch die Veröffentlichung des Buchs Geschäftsgeheimnisse verraten sieht. Um welche Passagen es sich genau handelt, sagt Apple aber vorerst nichts. Nur: Der Buchtitel zeige die Absicht, vertrauliche Informationen öffentlich zu machen.

Bei Murmann Verlag ist man aber juristisch gut vorbereitet und gewappnet sagt Programmgeschäftsführer Peter Felixberger: „Wir sind entschlossen, was eine mögliche einstweilige Verfügung oder andere rechtliche Schritte durch Apple betrifft, uns zu wehren. Dass Apple gegen das Buch vorgehen will, können wir nicht zulassen. Inhalt und Zuschnitt des Buches sind aus unserer Sicht publizistisch einwandfrei. Eine informative Mischung aus persönlicher Erzählung und Sachbuch über die Welt der Apps.“ Man habe außerdem eine Schutzschrift gegen eine mögliche einstweilige Verfügung hinterlegt und mit Dr. Ralph Graef in Hamburg einen der renommiertesten Medienanwälte beauftragt, die Angelegenheit rechtlich zu betreuen. „Wir haben natürlich seit gestern auch ein sehr hohes Bestellaufkommen und planen bereits den Druck der nächsten Auflage,“ sagt Felixberger.“

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.