Er übernimmt von Wolfgang Zimmermann, der in den Ruhestand geht Alexander Kleine wechselt in die Regionalgeschäftsstelle NRW des Börsenvereins

Alexander Kleine

Alexander Kleine (48) wird ab dem 1. Januar 2020 neuer Referent Mitgliederbetreuung und Existenzgründung in der Regionalgeschäftsstelle Nordrhein-Westfalen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Der bisherige Referent in den Fachausschüssen im Bundesverband in Frankfurt übernimmt die Position von Wolfgang Zimmermann, der zum 29. Februar 2020 in den Ruhestand gehen wird. In der Geschäftsstelle in Düsseldorf ist Alexander Kleine für die Themen Nachfolge, Verkauf, Gründung, das Schulbuchgeschäft sowie für allgemeine Mitgliederanfragen zuständig.

Alexander Kleine kam 2004 als Referent zum Börsenverein. Zuvor arbeitete der Politik- und Literaturwissenschaftler als Buchhändler in Berlin.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.