Verlags-Karree Rheinland-Pfalz versucht, Bouvier-Gonski Filiale in Koblenz zu helfen – Lieferung gegen Kommission

Welchen Schock die Nachricht von der Insolvenz der Bouvier-Gonski-Kette ausgelöst hat, lässt sich auch an Aktionen wie dieser ablesen: Wie Harry Jost vom Verlags-Karree Rheinland-Pfalz, einem Zusammenschluss von 15 Kleinverlagen, mitteilt, habe man sich entschlossen, der einzigen rheinland-pfälzischen Bouvier-Filiale in Koblenz unter die Arme zu greifen. Es werde sofort Ware für einen großen Verkaufstisch geliefert, so Jost, u.zw. auf Kommissionsbasis. Darüber hinaus wurden der Filiale Signierstunden und Leseabende angeboten.
Hintergrund für diese Aktion sind Meldungen, nach denen alle Bouvier-Filialen nur noch gegen Vorkasse beliefert werden. Man wolle, so Jost, mit dieser Aktion „zumindest dieser Filiale in einer kritischen Situation beiseite stehen und in schwierigen Zeiten Solidarität beweisen.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.